Monat: Mai 2018

Warum sollen Gadgets beim Fliegen aus

Posted on 17. Mai 2018 in Allgemein

         Jeder weiß, dass die meisten Fluggesellschaften die Verwendung eines Telefons in einem Flugzeug verbieten. Es geht um die Theorie, die besagt, dass die Funkwellen, auf denen diese Geräte arbeiten, Interferenzen erzeugen, die für Flug und Instrumente wichtig sind.

 

Niemand wird verbieten Ihr Handy im Flugzeug zu haben, aber das Nutzen von diesem Gerät ist in den meisten Fällen völlig unmöglich. Aufgrund der Verfügbarkeit von Flugsicherungsausrüstung, Autopiloten, Display-Steuerung, Kommunikationsinfrastruktur und anderer High-Tech-Ausrüstung, ist das Flugzeug ein komplexer Flugzeugbau. All diese Geräte dürfen nicht ordnungsgemäß funktionieren oder gar verweigern, weil die Störung von Funkwellen von Mobilgeräten emittieren, die oft in einem ähnlichen Frequenzband arbeiten. Handynutzung im Flugzeug kann aus diesen Gründen lebensgefährlich sein.

 

Auf der anderen Seite, als eine Antwort auf die Frage zu suchen, warum es unmöglich ist, ein Telefon in einem Flugzeug zu benutzen, und ob es eine technische Rechtfertigung in den Anforderungen der Vertreter der Luftfahrt gibt, ist es besser zu versuchen, darin ihre Vorteile zu finden:

  • Während eines Fluges sind Netzwerkunterbrechungen unvermeidbar. In diesem Fall bedeutet das, dass das Gadget immer „auf der Suche“ ist, was die Batterie ziemlich schnell verbraucht, und Sie werden ein Kommunikationsmittel benötigen, nachdem Sie nicht zum Einsatz nehmen können;
  • Schöne Blicke beim Fliegen genießen;
  • Zeit für ein spannendes Buch finden;
  • Eine Reise ist vor allem ein Urlaub. Auch wenn der Flug mit der Arbeit verbunden ist, ist es am besten, diese Zeit für sich selbst zu nutzen, ohne von den Rufen abgelenkt zu werden.

Schuld seien demzufolge die Handystrahlungen, die die Funkwellen des Bord-Kommunikationssystems stören können. Besonders beim Landeanflug könne das zum Risiko werden, wenn alle Fluggäste gleichzeitig ihre Handys anschalten – und diese sich dann mit ihren jeweiligen Anbieter verbinden würden. „In der Regel kommen diese Geräusche aber beim Piloten heute gar nicht mehr an“, beruhigt der Flugkapitän. Darum ist es erforderlich beim Fliegen Flugmodus einschalten.

Nicht wenige Passagiere vermuten, dass die Geräte unmittelbar die Bordelektronik stören und gar für schwere Zwischenfälle verantwortlich sein könnten. Ganz so drastisch ist es zwar nicht, doch natürlich gibt es einen triftigen Grund, warum sich jeder Reisende daran halten und seine Geräte mindestens in den Flugmodus schalten sollte.